herakles gelsenkirchen neu// ein liebestext

ich möchte gern von dir träumen
wann habe ich zum ersten mal deinen namen gehört
das muss sehr lange her sein
habe ich da schon gewusst, dass es deiner ist
und was das bedeutet
wohl kaum

das ist mein traum von dir
wir sind auf einer großen planen fläche
da sind städte und strassen und türme
in das schwarze glänzende gestein gegraben
das ist lächerlich
glaub mir
das ist so klein alles wenn ich dich anschaue
ich strecke die hand nach dir aus
und etwas wie ein gedankenspiel
durchschneidet surrend die luft
du spiegelst dich darin
und dann ist es doch die wirklichkeit
und du bist wirklich da
schöner als alle träume
hat eine andere griechische heldin einmal gesagt

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s