Der Schattner

Geschichten baut man wie man Fleisch auf Knochen heftet, Wort für Wort gleich Sehne für Sehne, von Blutgefäßen wie von Satzstrukturen durchzogen, bedeckt von Hautlappen: das sind die Metaphern. Geschichten sind Masken, die nicht verbergen, sondern enthüllen.

Eine Legende geht sein Weg.

Geboren auf einem ghanaischen Bananendampfer wuchs ich recht ereignisarm in einem rumänischen Waisenhaus auf. Eigentlich wollte ich Landwirt werden, bis ich Heiner Müller im Fernsehen sah, der immerzu rauchte und Whiskey trank: jetzt bin ich auch am Theater!

Texte

Realitätentanz – bis es aus der Nase blutet.

Meine Texte loten die Grenzen unserer Realität aus, fragen auch immer wieder danach, was wir in der Lage und willens sind, zu ertragen.

Inszenierungen

Stücke, die ins Mark treffen – und dabei leicht wie eine Feder verletzen.

Regie bedeutet für mich, einen Ort zu kreieren, an dem wir mit den Stücken leben können.

Produktion

Theater für alle und überall.

Lebendiges Theater: das bedeutet zunächst einmal: es muss für alle zugänglich sein.


Kontakt

Ich bin für Sie und Ihre Ideen offen, jederzeit. Und wir haben auch einen Fanshop.